Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

Ökologischen Aschermittwoch im Gasthaus Jagawirt in Käufelkofen

Die Erkenntnisse des Weltagrarberichtes und die WEGE AUS DER HUNGERKRISE ...mit bäuerlicher Landwirtschaft möglich

Das war Thema beim diesjährigen Politschen Aschermittwoch in Käuflkofen.

Die Referentin des Abends, Frau Edith Lirsch aus Pelkering bei Triftern die die Vorsitzende der ABL (Arbeitsgemeinschaft Bäuerliche Landwirtschaft) - Bayern ist, verstand es sehr gut die Positionen der ABL darzustellen.

Diese sieht in der bäuerlichen Landwirtschaft die Zukunft für die Erhaltung unserer bayerischen Bauernhöfe, unserer reizvollen Landschaften, unserer lebenswerter Dörter und die regionale Ernährungssicherung. Sie versteht in ihrem Arbeiten auch die Verantwortung für das Leben und für den Lebensraum für Mensch und Natur.

Für mehr Informationen steht folgender Link zur Verfügung

www.abl-ev.de

Herzlichen Dank Frau Lirsch für den interessanten Vortrag!


Die ÖDP Landshut verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen